Kundenberater (m/w/d)

#Homeoffice #Voll-&Teilzeit #inbound

Die Bike24 GmbH ist ein E-Commerce-Unternehmen für Fahrrad- und Sportartikel mit Sitz in Dresden. Unsere Erfolgsgeschichte begann im Jahr 2002 mit einer handvoll Mitarbeiter. Mittlerweile gehört Bike24 europaweit zu den führenden Onlinehändlern der Branche und beschäftigt rund 330 Mitarbeiter, die täglich im Interesse zufriedener Kunden im Einsatz sind. Unser Onlineshop bietet ca. 120.000 verschiedene Produkte und wir liefern weltweit in mehr als 70 Länder.

Was Dich bei uns erwartet:

 
  • Wir starten mit vier Wochen Training, in denen wir Dir alle Grundlagen zu Bike24 und zu Deiner Arbeit vermitteln. Wir investieren in Dich, damit Du lernst, mit unseren Kunden so umzugehen, wie wir uns das vorstellen: professionell, vorausschauend, mitdenkend. Anschließend integrieren wir Dich in unser Service-Team und schulen Dich kontinuierlich weiter. Entsprechend dem Aufgabenbereich erhalten unsere Kollegen zwischen 10 und 15 Schulungen im Jahr.
  • Wir sind ein Team: In der täglichen Arbeit unterstützen Dich unsere Teamleiter. In regelmäßigen Mitarbeitergesprächen fragen wir nach Deinen Bedürfnissen und geben Dir Feedback zu Deiner Arbeit. Am liebsten erzählen wir unseren Kollegen, was sie Tolles für unsere Kunden geleistet haben. Unser Team ist bunt gemischt. Alle eint der lockere und freundliche Umgang miteinander und die Sorge für unsere Kunden.
  • Alle Kollegen bei Bike24 duzen sich. Ja, auch die Chefs! Warum? Weil wir uns auf Augenhöhe verständigen wollen. Was ist falsch gelaufen? Was können wir besser machen? Was läuft gut?
  • Dich erwarten abwechslungsreiche Aufgaben mit viel Entscheidungsspielraum - Du bleibst immer in Bewegung. Langweilig wird es hier nur, wenn Du es zulässt.
  • Die Arbeitszeit organisieren wir langfristig: monatsweise mit viel Rücksicht auf individuelle Bedürfnisse. Hier ruft Dich niemand am Freitag an und erzählt von einer Sonderschicht am Sonntag. Immer dienstags hast Du den Termin mit der Familie? Das kriegen wir hin! Du brauchst ab nächstem Monat ein Teilzeitmodell? Das geht!